Die E.R.P. ist ein Innovationstreiber – neu entwickelte Ideen, Konzepte und Applikationen bilden häufig den Grundstein für signifikanten und relevanten Wandel.

Innovationen werden in Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden entwickelt. Der Erfolg unserer Innovationen wird durch unsere Marktkenntnisse, Forschung und Umsetzungskompetenz gesichert.

Die folgenden Themenbereiche bilden Schwerpunkte unserer Erfahrungen und Innovationen:

Management

Projekt

Internationales Projektmanagement – entweder als Generalunternehmer, zur Qualitätssicherung oder als Innovations­treiber.

Analytik

Intelligente Prognose und Planung unter Berücksichtigung von Unsicherheiten, Hard- und Softfacts in Balanced Scorecards, Prozessoptimierung.

Implikationen

Evaluierung der Auswirkungen von Maßnahmen auf eine Marke, Marken­wertberechnung nicht-penetranter Luxusmarken.

Weiterbildung

Blended

Web-basierte Lerner­fahrungen unter Berück­sichtigung individueller Lernpräferenzen in Kombination mit Präsenzunterricht.

Situativ

Der Situationsansatz von Prof. em. Dr. Jürgen Zimmer, ein Pfeiler der Didaktik stellt die Relevanz und direkte Umsetzung des Gelernten sicher.

Maßgefertigt

Maßgeschneiderte Programme bauen auf Ihrem individuellen Firmenprofil und der Geschäftsstrategie auf und sind daher besonders effizient.

Levels

Vom kurzen Workshop bis zum akkreditierten Master-Studiengang – wir bieten internationale Kompetenz, Relevanz und direkte Umsetzbarkeit.

Human Resources

Faktoren

Identifikation der relevanten Einflussfaktoren auf die Mitarbeiter- und Management-Zufriedenheit durch Faktorenanalyse.

Maßnahmen

Adaptiv adressieren wir Herausforderungen im HR-Bereich durch eine Reihe von gezielten und individuellen Maßnahmen.

Scorecard

Flexible Scorecards mit HR relevanten KPIs helfen, Personalarbeit zu evaluieren und Verbesserungs­potenziale zu identifizieren.

Gruppen

Verborgene Gruppen­dynamik­prozesse verstehen, darstellen und verbessern — relevante Faktoren für den Erfolg eines Teams.

Interaktions- & Kommunikationsdesign

Icons

Bild_Icon navigation

Die individuell angepassten Nutzer-Homepages im Jahr 2000 sind ein Vorreiter im Bereich Web-basierter Drag&Drop-Navigation.

Avatare

Avatarbasierte Nutzer­führung emotionalisiert und verbessert die Kunden­erfahrung sowie Identifikation.

Navigation

Intuitive Navigation durch emotionale Wahrnehmung anstelle der klassischen hierarchischen Struktur von Websites.

Apps

Die Entwicklung von Ap­plika­tionen zum intuitiven “Be-Greifen” komplexer Prozesse wie Finanzierung oder Management.

Produkt

Lücken

Entwicklung eines Ver­fahrens zur Erkennung unbewusster Produkt­verortung in meh­reren Bedeutungs­dimensionen: Lücken in Produkt­paletten finden.

Erfindungen

Das Paper, Pen & Phone, eine Entwicklung mit T-Systems, schließt die Lücke zwischen offline und digitaler Dokumentation und dient der Prozess­optimierung.

Konzepte

Der Erfolg von Vertrieb und Kunden­bindung ist abhängig von der richtigen Art der Produkt­kommunikation, abgestimmt auf individuelle Kunden­be­dürfnisse.

Promotion

Ganzheitliche Produkt­promotion unter Berücksichtigung von Kunden­typologien und Interaktion zur Erhöhung der Identifikation.

Forschung

BrandDoc

Der BrandDoc analysiert die Kundenwahrnehmung auf eine Marke inklusive der Auswirkung von aktuellen Maßnahmen.

ETAP5

ETAP5 basiert auf den Big-Five-Persönlichkeits­merkmalen und identifiziert mit Produkten oder Marken assoziierte Eigenschaften.

Narrativ

Narrative Interviews sind eine qualitative Forschungs­methode in Form von un­strukturierten, tiefen­psycho­logischen Interviews.

Standards

Neben selbst entwickelten Forschungs­methoden verwendet die E.R.P. auch, wo angebracht, Standard-Forschungs­methoden.